Hunde und Haustiere

Hunde und Haustiere sind immer willkommen. Hier und in der Umgebung wird sich ihr Hund wohlfühlen. Wir bitten aber um die Beachtung einiger Regeln auf dem Campingplatz und Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen in Dänemark.

Auf dem Campingplatz

  •   Camper  haben freien Zugang zu unserer Agilitybahn. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko.
       Die Agilitybahn ist kein Kinderspielplatz.
  •    Auf dem Campingplatz ist Leinenpflicht.
  •    Einige Kinder und Erwachsene haben Angst vor Hunden. Auch wenn Sie wissen, dass
  •    Ihr Hund  nur begrüßen und beschnuppern möchte,  müssen Sie daran denken, dass     andere  Feriengäste davon möglicherweise nicht begeistert sind.
  • Nehmen Sie Rücksicht, so dass sich jeder überall sicher und unbeschwert bewegen kann. 

  • Hinterlassenschaften (z.B. Kot, Erbrochenes) des Hundes und anderer Haustiere auf     dem Campingplatz sind sofort zu entfernen und im Müllcontainer zu entsorgen.

  •  Kostenlose kleine „Dog Müllbeutel“ erhalten sie im Eingangsbereich der Anmeldung
  • Wir haben mehrere Hütten in der Vermietung. Auch hier sind Haustiere willkommen. Bei der Buchung ist  jedoch anzugeben, wenn ich ein Haustier mitbringen möchte. Hunde dürfen in den Hütten jedoch nicht alleine gelassen werden

 

In der Umgebung

Der Campingplatz liegt mitten in der Femhøjsande-Plantage. Dort befindet sich auch ein Hundewald. Auf der einen Seite grenzt der Campingplatz an den (Hunde) Wald. Hier darf Ihr Hund frei laufen, ohne Leine, aber unter Ihrer Aufsicht.

Der Hundewald ist ca. 20 ha. groß und steht  unter staatlicher Aufsicht. (Naturstyrselen) 
Der Wald ist so groß, dass er Platz für jeden bietet . Dies ist einer der wenigen Hundewälder wo sie stundenlang spazieren können ohne alles gesehen zu haben. Im westlichen Teil der Plantage (mit dem Hundewald) ist ein Naturspielplatz mit Picknicktischen.

Im  Sommerhalbjahr  (1 April bis 30 September) sind die weiten Sandstrände an der Nordsee ein schöner Platz für ausgedehnte Spaziergänge mit ihrem Hund. Zu dieser Zeit besteht dort jedoch Leinenpflicht.  Im Winterhalbjahr (1 Okt. bis 31 März) braucht der Hund dort nicht an der Leine laufen. Sie müssen aber sicher sein, dass er/sie kommt, wenn Sie rufen.

Es gibt einige Strände und Naturschutzgebiete (geschützte Flora und Fauna), wo Ihr Hund auch im Winter nicht ohne Leine laufen darf. Dies ist durch Schilder gekennzeichnet.

Bitte informieren sie sich in jedem Fall über die gesetzlichen Bestimmungen in Dänemark.